• Die Schule - wir nennen sie liebevoll unser Mandarinchen...

  • Wir trainieren nicht nur unsere Körper...

  • Wir machen uns auch fit für's Leben!

  • Unsere Turnhalle und unsere Lehrer helfen dabei...

  • Auch unsere Talente zu fördern...

  • Und unsere Freizeit sinnvoll zu gestalten...

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GGS (Gemeinnützigen Gesellschaft für regionale Sozialentwicklung mbH) bieten im Rahmen des Projekts „ZEBRA-inklusiv“ Berufsorientierung an unserer Schule an.

Ziel dieses Projektes ist es, die Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen, einen realistischen Berufs- bzw. Ausbildungswunsch zu entwickeln.

Schwerpunkte des Projektes sind:
  • Kennenlernen der Schülerinnen und Schüler.
  • Im Rahmen von Gruppenangeboten werden verschiedene Berufsfelder und deren Anforderungen erarbeitet.
  • Ansetzen an den Interessen, Stärken und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler und Abgleich dieser mit 
    den Anforderungen von Berufsfeldern.
  • Herstellen von Kontakten zu potentiellen Ausbildungsbetrieben, Organisation von Praktika und Auswertungen 
    dieser gemeinsam mit den Schülerinnnen und Schülern.
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen und Trainieren von Vorstellungsgesprächen.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GGS mbh verfügen über regionalen Handwerkskammern (HKW),
     Industrie- und Handelskammern und anderen zuständigen Stellen.
  • Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GGS mbH verfügen über die Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikatin 
    für Ausbilderinnen und Ausbilder (ReZA).

                            

Information eingepflegt von Florian

In dieser Power Point Präsentation finden Sie das Konzept zur Berufsorientierung an der Clara-Zetkin-Förderschule mit allen wichtigen Informationen.

Schauen Sie sich hier die Power Point Präsentation an!

 

 Sehen Sie sich hier das Konzept zur Berufsorientierung in ausführlicher Form an.